Abgefahren! Ruhr trifft Rhein: Eröffnung der Radwegverbindung

Die Freiluftsaison steht in den Startlöchern! Also putzt die Wanderstiefel, Fahrräder, Inliner oder was auch immer und nutzt die Events die zum Saisonstart angeboten werden! Wir werden hier in den nächsten Tagen über einige Angebote berichten!
Den Anfang macht wie der Titel schon sagt:
Abgefahren! Ruhr trifft Rhein
Unter diesem Motto eröffnet der RVR am 19. April 2015, ab 11.00 Uhr, vor dem historischen Bahnhof ScheeP1020951 in Sprockhövel die neue Radwegverbindung von der Ruhr bis zur Wupper und weiter zum Rhein. Eine festliche Veranstaltung, mit toller Musik der Brass Buffet – Hot Cooking Street Band, einem moderierenden „Bahnhofsvorsteher“Bahnhofsvorsteher 02 -gA- und mit vielen Informationen rund ums Fahrradfahren und zur Trasse.P1020921Besonderes Highlight ist um 12.30 Uhr im kürzlich frei gegebenen Tunnel Schee die Enthüllung zweier Wappen, exakt auf der Grenze zwischen Rheinland und Westfalen, durch die Vertreter des Ennepe-Ruhr-Kreise, des RVR sowie der Städte Sprockhövel und Wuppertal.
Eingehängt ist die Veranstaltung in die Eröffnung des Radweges Nordbahntrasse in Wuppertal und weiteren 35 Stempelstationen, die es gilt, abzuradeln.
Am Besten kommt man direkt mit dem Fahrrad zum Fest, weil der Bahnhof mit dem Auto nicht zu erreichen ist. Parkplätze an der Strecke „Von Ruhr zur Ruhr“ finden Sie in Hattingen, Sprockhövel, Obersprockhövel und Haßlinghausen.

verortung-scheetunnel

Hier finden Sie das Event im Ruhrgebiet

Das Programm und eine Karte finden Sie hier.
Näheres zum Rundkurs Von Ruhr zur Ruhr ist in unserer gleichnamigen „ErlebnisRadtourenkarte“ zu finden.

Diesen Beitrag weiterempfehlen:

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink
, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.