Naturradroute entlang Neusser Fluss- und Bachauen

Die Naturradroute im Neusser Süden zeigt auf ca. 47 Kilometer wie vielfältig Wasser in der Landschaft sein kann. Sie beginnt und endet als Rundtour am Neusser Rathaus.Rathaus Neuss

Vom Rathaus aus fahren Sie über den Marktplatz auf die Hammer Landstraße. Biegen Sie vor der Galopprehnbann rechts ab. Fahren Sie entlang der Gleise der Hafenbahn geradeaus durch die Unterführung und über den Hammfelddamm in die Anton-Kux-Straße. Folgen Sie dieser Straße bis Sie rechts in den Europadamm abbiegen können. Weiter geht es durch die Unterführung auf den Hammfeldweg, wo Sie zunächst rechts und dann in den ersten Weg links abbiegen. Nun befinden Sie sich im Rheinpark Neuss/Euroga 2002 [2,5km].Rheinpark Neuss

Folgen Sie dem Weg entlang des Parkgewässers bis Sie am Ende links in die Rheinallee in Richtung Naturschutzgebiet (NSG) Ölgangsinsel [5,2 km] fahren.ÖlgangsinselÖlgangsinselZurück geht es über den Deich durch den Rheinpark zum Sporthafen und weiter bis zur Fleher Brücke.

Auf diesem Weg fahren Sie durch Grimlinghausen und das Naturschutzgebiet (NSG) Uedesheimer Rheinbogen [14,4 km].Uedesheimer Rheinbogen

NSG Uedesheimer RheinbogenNach der Brücke biegen Sie zunächst rechts und dann die 2. Möglichkeit links ab. Hier folgen Sie dem Wirtschaftsweg, durchqueren Gut Alt-Wahlscheid und biegen die nächste Möglichkeit links ab auf den Deich in Richtung Uedesheim. Vom Wahlscheider Weg geht es links ab Richtung Rhein. Fahren Sie diesen Weg entlang und biegen Sie an der 2. Möglichkeit rechts ab. Fahren Sie am Rheindeich entlang, bis Sie in Uedesheim die Rheinfährstraße erreichen. Hier biegen Sie rechts ab. An der nächsten großen Kreuzung biegen Sie rechts ab in die Macherscheider Straße.

Im weiteren Verlauf gelangen Sie auf die zweispurige Straße Am Reckberg [19,1 km]. Fahren Sie nach der Brücke links.Reckberg

Möchten Sie die Route verkürzen, so fahren Sie am Verzweigungspunkt A1 weiter gerade aus, überqueren die Straße „Am Reckberg“ und biegen dann den ersten Feldweg rechts ab. Über die Autobahnbrücke geht es weiter am Himmelsberg vorbei.

Am Verzweigungspunkt A2 geht es links zum Kreisverkehr B9/ Jagenbergstraße. Beiderseits der Straße „Am Blankenwasser“ liegen zwei Abgrabungsgewässer [21,2 km]. Abgrabung SandhofseeSie fahren weiter bis Sie links in die Ruhrstraße abbiegen können. Am Ortsende gelangen Sie auf einen Feldweg, dem Sie bis Elvekum folgen. Biegen Sie zunächst links in den Kapellenweg. Dann geht es rechts weiter in die Hofstraße. Folgen Sie dieser entlang durch die Unterführung bis Sie links in die Elvekumer Feldstraße abbiegen. Queren Sie die Tucher Straße (K30) und halten sich rechts. An der Kreuzung biegen Sie links in die Neusser Landstraße ab, folgen dieser und biegen dann rechts in die Neuenbaumer Straße ab.

MühlenbuschDiese geht in die Altebrücker Straße über. Biegen Sie dann die 1. Möglichkeit rechts ab und queren die Brücke über den Norfbach (A3). Hier bieten sich zwei Alternativen an. Sie können der normalen Route folgen oder Sie fahren die alternative Route durch den Mühlenbusch.

Möchten Sie der normalen Route folgen, so fahren Sie nach der Brücke rechts entlang des Norfbaches in Richtung Norf [26,0 km] durch den Müggenburgpark zur Norfer Straße; hier links über den Norfer Hofacker [27,7 km] Richtung Weckhoven. Vor Weckhoven fahren Sie rechts. An der Kläranlage Neuss Süd fahren Sie wieder rechts und die nächste links bis zur Erftbrücke. Von hier aus geht es an der Erft entlang [31,6 km] bis zum Sporthafen. Auf dem Scheibendamm [34,2 km]Scheibendamm geht es weiter über den Hammfelddamm zum Alexianerplatz, durch den Rosengarten, vorbei am Pizzatürmchen zum Rathaus (ca. 37,0 km) an den Start- und Zielpunkt der Naturradroute zurück.

Entscheiden Sie sich für die alternative Route, so fahren Sie an der Brücke (A3) zunächst links am Norfbach entlang [0,5 km]. Biegen Sie in den Wiesenweg rechts ab. An der Rosellener Kirchstraße geht es nach links, dann nach rechts in die Rosellener Schulstraße und sofort wieder links in die St.-Peter-Straße. Diese geht in die Waldstraße über, die direkt in den Mühlenbusch führt [4,4 km].

Am Ende der Waldstraße befindet sich ein Parkplatz. Sie fahren gerade aus in den Mühlenbusch. Nach dem Forsthaus biegen Sie links, die 2. Möglichkeit rechts und die 4. Möglichkeit wieder rechts ab. Dort fahren Sie aus dem Mühlenbusch heraus wieder auf die Waldstraße und zunächst links in die Föhrenstraße. Biegen Sie in die Tannenstraße rechts und in die Neukirchener Straße links ab. An der 2. Möglichkeit rechts geht es zum Jüdischen Friedhof [6,9 km]. Der nächste Weg rechts führt am Rosellener Bruch [7,8 km] vorbei,Rosellener Bruch auf der Naturradroute bis Sie die Brunnenstraße erreichen. Sie fahren weiter auf dieser Straße und gelangen so auf die Gierer Straße. Sie folgen dieser Straße bis Sie wieder den Norfbach (ca. 9,5 km) erreichen, biegen dort links ab und folgen der normalen Route weiter.

Viel Vergnügen auf dieser Tour wünscht Ihnen die Stadt Neuss – Amt für Umwelt und Stadtgrün!

Die Tour im Überblick:

Hier verläuft die Tour

Start- und Endpunkt: Rathaus Neuss

Charakter: Abwechslungsreiche Strecke auf größtenteils verkehrsarmen Straßen und Wegen.

 

 

 

 Länge: 47 km
 Zeit: ca. 4 – 5 Std.
 GPX-Datei: natur-tour-neuss.zip
 Tourenübersicht: natur-tour-neuss.pdf

Diesen Beitrag weiterempfehlen:

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink
, , , ,

2 Antworten auf Naturradroute entlang Neusser Fluss- und Bachauen

  1. Josie sagt:

    Wunderschöne Bilder und super Beitrag!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.