Parkleuchten im Grugapark Essen

Nicht wirklich neu, aber wieder einen Besuch wert ist die aktuelle Illumination im Herzen der Stadt Essen.
Der Grugapark lockt dieses Jahr, bereits zum neunten Mal, viele Besucher an, in der abendlichen Dunkelheit Lichtkunst zu bestaunen.
Hier können Groß und Klein eintauchen in die durch Farb- und Lichtspiele zauberhaft veränderte Kulisse der Parklandschaft.


Wir finden hier keine spektakuläre Lichtershow, dafür eine mystisch veränderte Welt. die sowohl durch stehende, als auch bewegte Bilder und Objekte mit akustischer Untermalung erzeugt wird.

Wer seinen Abendspaziergang nicht in Dunkelheit, sondern beeindruckt durch ungewöhnliche Seh-und Hörerlebnisse verbringen möchte, kann hier wunderbar auf Entdeckungsreise gehen.

 

An dieser Stelle möchten wir darauf verzichten von den Lichtobjekten viele Bilder zu zeigen, oder diese genauer zu beschreiben. Selber entdecken und erleben macht mehr Spaß.

 

Hinweise:
Die Reise ins Licht ist noch möglich bis Sonntag dem 11. März 2018.
Es empfiehlt sich den Eingang an der Orangerie, Virchowstr. oder den Haupteingang zu nehmen.
Weitere Infos zu Eintritt und Öffnungszeiten finden sich auf der Grugapark- Homepage

http://www.grugapark.de

Es gibt keine Beschilderung eines Rundganges oder Ähnliches. Achtung Stolperfallen, es verlaufen hier und da flache Kabeltunnel über die Wege die man bei der Faszination für die Lichtobjekte schon mal übersehen kann. Auch mit Stufen oder vereinzelt unebenen Wegen ist zu rechnen. Außerdem gibt es warme Getränke zu kaufen.

Diesen Beitrag weiterempfehlen:

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink
, , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.